mechanische bearbeitungen
IT  -  EN  -  DE
O.M.G. ist Spezialist auf dem Gebiet der mechanischen Präzisionsbearbeitungen, einschließlich Ausbohren, Fräsen und Stahlbau zur Herstellung von Strukturen mittlerer und großer Abmessungen. Das Unternehmen stellt Strukturen für die bedeutendsten Internationalen Gesellschaften auf dem Gebiet der Energieversorgung her und realisiert Turbinen zur Energiegewinnung für Gas-, Dampf und Windkraftwerke.
Das Unternehmen stellt außerdem industrielle Automatisierungssysteme her und realisiert hoch automatisierte Fertigungs- und Transferstraßen nach Plan. O.M.G. beliefert die Firma Gasparin Impianti für die sie mobile Zerkleinerungs- und Siebanlagen herstellt, hochmoderne Maschinen, die auf der ganzen Welt für ihre Haltbarkeit und Produktionskraft sowie die Qualität der verarbeitenden Materialien geschätzt wird.

DIE PRÄZISION DER MECHANISCHEN BEARBEITUNGEN
QUALITÄTSKONTROLLE

Die Qualität der mechanischen Bearbeitungen von O.M.G. ist die Summe unterschiedlicher bewährter Vorgänge und Abstimmungen. Das Qualitätsmanagement beginnt mit der exakten Codierung jedes einzelnen Elements, das in die Werkstätte kommt, wobei alle Ursprungsinformationen und Materialcharakteristiken festgehalten werden. Dadurch kennt die Abteilung zur Qualitätskontrolle in jedem Moment dir Typologie der zu bearbeitenden Materialien und die entsprechenden Zertifikate und ist in der Lage dem Kunden einen O.M.G.-Qualitätsausweis zu liefern, in dem dieser alle durchgeführten Bearbeitungen und Behandlungen finden kann, die Überprüfungen der Abmessungen und die besonderen Anforderungen seitens des Kunden. Die Instrumente zur Ermittlung der Abmessungen werden einmal pro Jahr von einem Spezialunternehmen überprüft und geeicht, wobei für jedes Instrument ein Zertifikat erstellt wird. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Firmen auf dem internationalen Energiesektor, werden die Herstellungs- und Bearbeitungsstandards direkt von den Auftraggebern vorgegeben, welche ihre Aufträge nur gegen vorheriger Zertifizierung der Zulieferer vergeben. Das selbe gilt für die Pharmaunternehmen, deren Zertifizierungskriterien noch strenger sind als die allgemein anerkannten ISO-Kriterien.

Dank ihrer über die Jahre bewiesenen Beständigkeit und Professionalität hat O.M.G. die höchsten Zertifizierungen in allen Bereichen erhalten. Die gesamte O.M.G. Produktionskette ist auf den Basisauftrag ausgerichtet, wobei folgende Elemente zu 100% rückverfolgt werden können:
- Qualität der Eingangsmaterialien (vom Zulieferer ausgestelltes Qualitätszertifikat des Materials)
- Wer hat das Projekt erarbeitet (Unternehmen und Name des Planers)
- Für jede mechanische Bearbeitung: Abteilung, Maschine, Maschinenbetreiber und Datum/Uhrzeit der Bearbeitung Zertifikate der an den Teilen/Komponenten durchgeführten Behandlungen (thermisch, Induktion, etc...)
- Abteilung und Name der für die Montage verantwortlichen Person - Qualitätsausweis mit Datum und Namen des Verantwortlichen fuer die Qualitätskontrolle Mit jedem Qualitätsausweis ist es möglich die Bearbeitungskette zurückzuverfolgen.

Acciaio Lavorato

QUALITÄTSKONTROLLE

Acciaio Lavorato

QUALITÄTSKONTROLLE

Acciaio Lavorato

QUALITÄTSKONTROLLE

Acciaio Lavorato

QUALITÄTSKONTROLLE